AugenQigong

Beim Augen Qi Gong werden verschiedene Akupressurtechniken eingesetzt, welche die Augenmuskulatur sowie die Flexibilität der Linse trainieren. Weiter geht es darum den gesamten Schulterbereich und Nacken durchlässig zu machen, damit eine gute Versorgung in den Kopf gewährleistet ist. Durch regelmäßiges Praktizieren der erlernten Übungen wird das Qi (=Lebenskraft) vor allem in den die Augen betreffenden Kopf- und Körperarealen zum Fließen gebracht und die Durchblutung angeregt. Der Qi-Fluss löst die Blockaden an diesen Stellen auf und kann somit zu einer auch dauerhaften Verbesserung der Sehqualität führen.

» Anfrage

Zuletzt aktualisiert am 13.12.2018 von Niels Böttger.

Zurück