Risikofaktoren

Ein Risikofaktor ist (in der Medizin) eine erhöhte Wahrscheinlichkeit an einer Krankheit zu erkranken, da bestimmte physiologische oder anatomische Eigenschaften, genetische Merkmale, bestimmtes Verhalten oder Umweltbedingungen vorliegen. Dazu gehören beispielsweise Adipositas, Bewegungsmangel, Rauchen oder viel Stress.

Wie Sie Risikofaktoren abbauen, Schutzfaktoren aufbauen und damit Ihre Gesundheit stärken können, erfahren Sie auch in unseren Seminaren.

Zuletzt aktualisiert am 07.06.2018 von SPORTIVATION.

Zurück